Kopfzeile

Abstimmung

Informationen

Datum
17. Mai 2009
Kontakt
Gemeinderatskanzlei
Beschreibung
Am 17. Mai 2009 wird über zwei eidgenössische Vorlagen, über eine kantonale Vorlage und über eine kommunale Vorlage abgestimmt.

1.Bundesbeschluss vom 3. Oktober "Zukunft mit Komplementärmedizin"; Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin"

2.Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft betreffend die Übernahme der Verordnung über biometrische Pässe und Reisedokumente

3.Volksinitiative "Halbstündliche S-Bahn für Alle; Für eine halbstündliche Bedienung aller S-Bahnstrecken des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) im Kanton Zürich"

4.Teilrevision der Gemeindeordnung der Politischen Gemeinde Hinwil

Eidgenössische Vorlagen

Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft betreffend die Übernahme der Verordnung über biometrische Pässe und Reisedokumente

Abgelehnt
Ergebnis
Der Bundesbeschluss wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 49,92 %
1'286
Nein-Stimmen 50,08 %
1'290
Stimmbeteiligung
37.94
Ebene
Bund
Art
-

Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2008 "Zukunft mit Komplementärmedizin"; Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin"

Angenommen
Ergebnis
Der Bundesbeschluss wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 62,50 %
1'622
Nein-Stimmen 37,50 %
973
Stimmbeteiligung
37.97
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

Volksinitiative "Halbstündliche S-Bahn für Alle; Für eine halbstündliche Bedienung aller S-Bahnstrecken des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) im Kanton Zürich"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Volksinitiative wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 40,81 %
1'013
Nein-Stimmen 59,19 %
1'469
Stimmbeteiligung
36.97
Ebene
Kanton
Art
-

Kommunale Vorlagen

Teilrevision der Gemeindeordnung der Politischen Gemeinde Hinwil

Angenommen
Ergebnis
Die Teilrevision der Gemeindeordnung wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil angenommen. Die Einbürgerungskompetenz bleibt wie bis anhin bei der Gemeindeversammlung.

Vorlage

Ja-Stimmen 79,33 %
1'677
Nein-Stimmen 20,67 %
437

Gegenvorschlag

Ja-Stimmen 54,74 %
1'149
Nein-Stimmen 45,26 %
950

Stichfrage

Vorlage 47,42 %
1'048
Gegenvorschlag 52,58 %
1'162
Stimmbeteiligung
34.49
Ebene
Gemeinde
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Weisung_GO_17.5.09.pdf Download 0 Weisung_GO_17.5.09.pdf