Kopfzeile

Abstimmung

Informationen

Datum
7. März 2010
Kontakt
Gemeinderatskanzlei
Beschreibung
Am 7. März 2010 wird über drei eidgenössische Vorlagen abgestimmt.

1.Bundesbeschluss vom 25. September 2009 zu einem Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen.

2.Volksinitiative vom 26. Juli 2007 "Gegen Tierquälerei und für einen besseren Rechtsschutz der Tiere (Tierschutzanwalt-Initiative).

3.Änderung vom 19. Dezember 2008 des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge

Eidgenössische Vorlagen

Berufliche Vorsorge: Anpassung des Mindestumwandlungssatzes

Abgelehnt
Ergebnis
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 39,66 %
886
Nein-Stimmen 60,34 %
1'348
Stimmbeteiligung
32.09 %
Ebene
Bund
Art
-

Tierschutzanwalt-Initiative

Abgelehnt
Ergebnis
Die Tierschutzanwalt-Initiative wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 32,95 %
1'070
Nein-Stimmen 67,05 %
2'177
Stimmbeteiligung
46.20 %
Ebene
Bund
Art
-

Verfassungsartikel Forschung am Menschen

Angenommen
Ergebnis
Der Verfassungsartikel wurde durch die Stimmberechtigten von Hinwil angenommen.

Vorlage

Ja-Stimmen 73,66 %
2'304
Nein-Stimmen 26,34 %
824
Stimmbeteiligung
45.37 %
Ebene
Bund
Art
-